Belize

Staat in Zentralamerika. Hier wurde englisch gesprochen. Reisten mit dem Auto, also über Land an. Wohnten in „Belize City“ für zwei Nächte. Die Leute schienen nett und begrüßten uns sofort mit: „Hey, what`s up….“ . Wohnten direkt am Hafen. Ansonsten ist dieser District sehr verarmt und es hieß, man sollte sich nicht mehr auf der Strasse aufhalten, sobald die Dunkelheit einbricht. Lokale und Kioske hatten vergitterte Fenster…als wir gegen 18 Uhr aufbrachen, um etwas zu Essen, war kaum jemand auf der Straße bzw. kaum ein Geschäft offen….:-(

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s